Di. 11. Feb. 2020, 18 Uhr

Engagement und Empowerment.
ISOTYPE für Museums- und Ausstellungsarbeit

Hadwig Kraeutler, Museologin (freischaffende Ausstellungskuratorin, Exilforscherin, Kunstvermittlerin), untersucht in ihrem Vortrag Wechselbeziehungen zwischen Otto Neuraths Ausstellungs- und Museumsarbeit im Roten Wien und ISOTYPE. Drei ISOTYPE-Projekte werden analysiert und historische Strukturen und Arbeitsformen (Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum im Roten Wien, nach 1934 im internationalen Kontext) mit Aspekten im heutigen (kultur- und museumspolitischen) Geschehen verglichen. Als entscheidend wird dabei das Anliegen von ISOTYPE gewertet, engagierende und wirkungsvolle Lern- und Kommunikations-Situationen zu entwickeln.

Eintritt, Erfrischungen und Brötchen frei!
Di. 18. Feb. 2020, 18 Uhr

Buchpräsentation „Auf der Suche nach Babaji“

Siegfried Nasko, Historiker und ehemaliger Politiker, präsentiert sein neues Buch.
Der Titel des Buches steht für unser aller Suche nach einem Ziel, einem Gipfel, nach Erfolg, Glück und Lebenssinn. Der „Roman“, den einer gelebt hat, ist noch immer eine größere schöpferische Leistung als der, den jemand geschrieben hat. Naskos Generation durchlebte noch die letzten zwei Weltkriegsjahre, eine Kindheit und Schulzeit unter fremder Besatzung und zur Berufswahl zwang die soziale Not. Doch dann wuchsen dem Autor plötzlich Flügel, die ihn verspätet zur Matura und an die Universität führten. Wie jedes Kind und jeder Jugendliche gab es schlaflose Nächte und manche Angst, deren Überstehen hier eine Art Wegweiser für Leser in ähnlicher Lage sein kann. Auch Beamte können energisch sein. Um zu schreiben und zu forschen, mussten meist die langen Nächte herhalten. Und um die Welt ringsum wenigstens hier und jetzt zu verbessern, engagierte sich der Autor auch als Politiker in Stadt und Land. „Mit uns zieht die neue Zeit“ gab den Vätern und Ahnen Schwung zum Tun. Unsere neue Zeit brachte die vierte industrielle Revolution, Digitalisierung und Globalisierung. Die allseits bejahte Ära des Neo-Liberalismus spaltet die Menschheit noch fühlbarer in die verarmten Massen und in die weltweit herrschenden minderen Milliardäre. Wer nichts leistet, soll auch nicht „schmarotzen“ tönt es von extrem rechts, während die zunehmend sprachlose Linke weltweit vergeblich nach Wegen des Teilens sucht. Lösungen können nur europaweit und supranational zielführend sein. Die wahren Schätze der Welt tragen wir alle in uns, wenngleich wir oft lebenslang reisen, um zu erkennen. Die Suche nach „Babaji“ führt letztlich nicht weiter als hin zu unserem eigenen Spiegelbild, das die gesamte materielle und geistige Welt reflektiert. 

Eintritt, Erfrischungen und Brötchen frei!

Österreichs Wirtschaft im Überblick

Bestellen Sie ihr Exemplar hier
– jetzt nur 14,30 Euro.



​​Broschüre mit ​Grafiken, Tabellen, Kurzinformationen. 

Wirtschafts-ABC

Bestellen Sie Ihr Exemplar hier. 

– jetzt nur 27,50 Euro



USB-Karte mit 2000 Folien

Öffnungszeiten &
Eintrittspreise

Das Museum ist während der Wiener 
Schulferien und an Feiertagen geschlossen.
Allerheiligen:
1. November 2019
Weihnachtsferien:
21. Dezember 2019 bis 6. Jänner 2020
Semesterferien:
3. bis 7. Februar 2020
Osterferien:
6. bis 14. April 2020
Staatsfeiertag:
1. Mai 2020
Christi Himmelfahrt:
21. Mai 2020
Pfingstferien:
30. Mai bis 2. Juni 2020
Fronleichnam:
11. Juni 2020
Sommerferien:
4. Juli bis 6. September 2020


Galerie der Sammler/innen

Eröffnung am Fr., 6. September 2019

„Geschichte und Gegenwart von ISOTYPE“